Menü öffnen

Hauptmenü kleiner Screen

 

Aktuelle Meldungen

Auszeichnung "Grüner Hahn" für zukunftsorientiertes Umweltmanagement

 

Das Benediktinerkloster Huysburg ist mit dem Umweltzertifikat "Grüner Hahn" ausgezeichnet worden. Der "Grüne Hahn" ist ein ökumenisches Projekt für Umweltmanagement, mit dessen Hilfe Gemeinden und kirchliche Einrichtungen ihre Umwelteinflüsse auf den Prüfstand stellen und Verbesserungsvorschläge erarbeiten können.

© Dieter Kunze

Bereits am 21. November 2016 hatte auf der Huysburg eine Auftaktveranstaltung zum "Grünen Hahn" stattgefunden, danach wurde der Zertifizierungsprozess durchlaufen. Jetzt ist dem gesamten Huysburg-Team ein gutes Umweltbewusstsein bescheinigt worden und eine positive Einstellung zu ökologischen Fragen.

Das Zertifikat "Grüner Hahn" verpflichtet zugleich zu beständiger Weiterarbeit: Die Umweltbilanz soll weiter verbessert werden. Dazu finden nun jährlich Überprüfungen statt, auch zu den Umweltzielen der Huysburg, die weiterentwickelt werden sollen. Und die nächste externe Prüfung steht in vier Jahren an.

Deutschlandweit nutzen Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen das Umweltmanagementsystem, um die das eigene Handeln hinsichtlich der Umweltauswirkungen nachhaltig zu verbessern.

Weitere Informationen 
inkl. Umwelterklärung und -leitlinien der Huysburg finden Sie auf der Seite Nachhaltigkeit


 

nach oben nach oben